Systemische Beratung und Therapie

Susanne Appel

Familientherapie

Eine systemische Familientherapie ist dann sinnvoll, wenn die Probleme, bzw. Symptome eines einzelnen Familienmitglieds eng mit familiären Konflikten und Spannungen verknüpft sind und sich die Symptome ohne Veränderungen in der Familie nicht bessern können. Das gesamte Familiensystem mit seiner Struktur, seinen Mustern und Regeln steht im Blickfeld. In der Regel geht es darum, die destabilisierenden Kommunikations- und Verhaltensmuster der Familie zu erkennen, die Blockaden in der Entwicklungsdynamik aufzulösen und zu verändern.

Vor allem dann, wenn Kinder die Symptomträger einer Familie sind, ist häufig vernetztes Arbeiten mit anderen HelferInnen und Institutionen, z.B. Kinder- und JugendpsychiaterInnen, TherapeutInnen oder Schule empfehlenswert.

Problemlagen in denen sich eine Familientherapie bewährt, können beispielsweise sein:

 

Weitere Beratungsangebote:  PaarberatungEinzeltherapieCoaching

Drei bunte Stühle laden zum Platz nehmen ein

ImpressumDatenschutz